Die Rus­sen kom­men!

Die Frank­fur­ter Kon­zert­agen­tur Lipp­mann + Rau hat Grö­ßen wie Jimi Hen­drix und die Rol­ling Stones nach Deutsch­land geholt. Im Jahr 1979 brach­ten sie das Alex­an­d­row Ensem­ble erst­mals auf die ande­re Sei­te des Eiser­nen Vor­hangs. Von März bis Mai gab es 27 Kon­zer­te in 24 Städ­ten (Ham­burg, Köln, Mün­chen, Saar­brü­cken, Frank­furt, Stutt­gart u.a.). Im 50. Jahr sei­nes Bestehens war die­se Tour­nee ein Mei­len­stein. Seite­her genießt das Ensem­ble in ganz Deutsch­land eine hohe künst­le­ri­sche Akzep­tanz beim kul­tu­rell inter­es­sier­ten Publi­kum. In der 46. Fol­ge von Rudi Carells „Am lau­fen­den Band“ prä­sen­tier­te sich das Künst­ler­kol­lek­tiv zudem mit einem kraft­vol­len, gut gelaun­ten Fern­seh­auf­tritt.