Kalinka in New York City

Irving Prosky und Herbert Harris gründeten 1939 in New York das Label Stinson Records. Zu dieser Zeit fand in der amerikanischen Metropole die Internationale Weltausstellung statt und Stinson Records schlossen mit sowjetischen Vertretern einen Vertrag, der ihnen die exklusiven Vertriebsrechte des Alexandrow Ensembles für die USA einräumte. Im Jahr 1942 erschien das Album des Red Army Song And Dance Ensembles »The Red Army Sings« mit 12 Liedern auf 6 Schellackplatten. Das Cover zeigt die Musiker bei einem Besuch der kämpfenden Truppe an der Front. Die Sowjetunion war seit einem Jahr im Krieg und mit den USA und Großbritannien ein Teil der Anti-Hitler-Koalition.