Mit vereinten Kräften

Das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur ist ein Ort der Begegnung, mitten in Berlin. Ausstellungen, Vorträge, Konzerte und Filmvorführungen stehen auf dem Programm. Pavel A. Izvolskiy, den neuen Direktor, konnten wir für unser Vorhaben, die Geschichte des Alexandrow Ensembles in einer Ausstellung zu erzählen und ein Jubiläumskonzert in Berlin zu initieren, sofort begeistern. Er weiß um die Bedeutung des Ensembles als kulturellen und künstlerischen Identitätsträger Russlands. So schauen wir hoffnungsvoll nach vorn und ziehen gemeinsam an einem Strang, damit sich diese Idee tatsächlich in Realität verwandelt.