Palais des Sports – Paris

Im März und April 1960 gas­tier­te das Alex­an­drow Ensem­ble im gera­de neu eröff­ne­ten futu­ris­ti­schen Palais des Sports in Paris. Für die Fran­zo­sen ist dies heu­te ein mytho­lo­gi­scher Ort der Musik­ge­schich­te – The Beat­les, Rol­ling Stones, John­ny Hal­ly­day, Pink Floyd, Queen – sie alle hat­ten dort ihren gro­ßen Auf­tritt. 1963/64, 1967, 1974/75 – das Alex­an­drow Ensem­ble wur­de immer wie­der im Palais des Sports gefei­ert und begeis­ter­te mit Gesang und Tanz. Eini­ge der Kon­zer­te sind auf Schall­plat­ten doku­men­tiert. »Les Choeurs de l’armée Sovié­tique a Paris« wur­de ver­gol­det und gewann in Frank­reich den »Grand Prix Natio­nal du Dis­que« des Jah­res 1961.