Nie zuvor gese­hen

Im welt­wei­ten Netz stie­ßen wir auf eine außer­ge­wöhn­li­che Rari­tät – eine Schel­lack­plat­te aus dem Jahr 1938 mit zwei Lie­dern des Alexandrow-Ensembles. Das wirk­lich Unge­wöhn­li­che dar­an ist die bei­der­seits far­bi­ge Gestal­tung, die die ver­schie­de­nen Waf­fen­gat­tun­gen der Roten Armee dar­stellt. Auf unse­re spon­ta­ne Anfra­ge gab es sofort eine freund­li­che Ant­wort und Vale­ry Ste­fa­no­vich aus Mos­kau sen­de­te uns Foto­gra­fi­en des kost­ba­ren Stü­ckes, die wir hier auf unse­rer Web­sei­te und auch in der Aus­stel­lung zei­gen dür­fen. Dafür dan­ken wir sehr herz­lich und sen­den bes­te Wün­sche nach Mos­kau!